DIY
Tutorials

Zahnputztag im Zoo

Diese Woche möchten wir euch das Buch „Der große Zahnputztag im Zoo“ von Sophie Schoenwald und Günther Jakobs vorstellen. Es ist im Boje- Verlag, ISBN 978-3414825001 erschienen und das Erste von drei Büchern.

Der Zoodirektor betritt morgens den Zoo und wundert sich über den müffeligen Geruch und die fehlenden Besucher. Daraufhin besucht er den Igel Ignaz Pfefferminz und befragt ihn zu dem Gestank. Ignaz erklärt dem Zoodirektor zurückhaltend, dass die Tiere sich nicht mehr die Zähne putzen.

Der Zoodirektor läuft grübelnd umher und sucht nach einer Lösung. Dann hat er die Idee. Er veranstaltet einen Zahnputztag mit seinem Freund Ignaz. Mit der Zahnpasta auf dem Rücken macht Ignaz sich auf in luftige Höhen, um der Giraffe die Zähne zu putzen, er traut sich in den Mund des Löwen und putzt die Zunge des Ameisenbärens. So putzt sich Ignaz durch die Münder der Zoobewohner bis er am Ende des Tages müde ins Bett geht.

Doch vorher schießen die Tiere noch ein Gruppenfoto mit ihrem Direktor mit frisch geputzten Zähne. Sie möchten mit einem neuen Bild die Gäste wieder in den Zoo locken.

Passend zu dem Buch möchten wir mit euch einen kleinen Zahnputzbecher basteln. Ihr benötigt hierfür eine PET Flasche, eine Schere, weiße Farbe, einen Pinsel, einen wasserfesten schwarzen Stift und Wackelaugen.

Ihr startet damit, den Flaschenhals mit der Schere abzuschneiden. Den Flaschenhals könnt ihr euch gerne an die Seite legen. Nächste Woche werden wir diesen weiterverwenden. Nun pinselt ihr den unteren Teil der Flasche mit weißer Farbe an und lasst es gut trocknen.

Nach dem Trocknen dürft ihr dem Becher noch einen Mund malen und Augen ankleben. Dann darf der Becher in euer Badezimmer einziehen und eurer Zahnbürste und Zahnpasta ein zu Hause geben.

Kommentar verfassen