DIY
Tutorials

Sonnenfänger basteln, Muttertag, Vatertag

Bald sind zwei besondere Tage im Mai, der Muttertag und der Vatertag. Wir werden euch diese und nächste Woche eine Idee vorstellen. So könnt ihr mit etwas Unterstützung ein tolles Geschenk selber machen.

Heute starten wir mit den Sonnenfängern, da diese ein paar Tage trocknen müssen. Hierfür benötigt ihr weißen Bastelkleber, der durchsichtig trocknet, Lebensmittelfarben, Förmchen (Deckel, Keksausstecher o.ä.), Holzspieße, Locher und Faden.

Die Förmchen legt ihr vor euch hin. Bei den offenen Förmchen könnt ihr am Besten etwas Backpapier darunter legen. Nun füllt ihr diese mit einer Schicht Kleber gut aus. Der Kleber sollte sich überall hin verteilen. Dann dürft ihr einzelne Tropfen der Lebensmittelfarbe rein geben und diese mit dem Holzstab verteilen. So entsteht ein schönes Muster.

Jetzt heißt es Warten. Je nach Dicke der Schicht, kann es 3 bis 5 Tage dauern, bis alles gut durchgetrocknet ist. Es ist trocken, wenn der Kleber komplett durchsichtig ist.

Dann könnt ihr den Kleber vorsichtig aus euren Formen lösen. Mit dem Locher macht ihr ein Loch in den Kleber und befestigt ein Band daran.

Fertig sind eure Sonnenfänger. Diese könnt ihr nach dem Erstellen und Verschenken im Fenster aufhängen. Beobachtet mal was passiert wenn die Sonne darauf scheint.

Kommentar verfassen