DIY
Tutorials

Schneegestöber im Glas, Schneekugeln herstellen

Heute möchten wir mit euch Schneekugeln selber herstellen. Ihr benötigt dafür ein Glas mit Deckel, Kunstschnee, Spülmittel, Deko fürs Glas, destilliertes Wasser und Heißkleber. Wenn ihr kein destilliertes Wasser habt, könnt ihr auch das Wasser aus eurem Trockner nehmen.

Das Glas muss sauber und möglichst fettfrei sein. Als Erstes klebt ihr eure Deko mit Heißkleber in den Deckel rein. Wir haben kleine Tannenbäume und einen Bär aufgeklebt. Achtet darauf, dass ihr die Sachen nicht zu nah an den Rand klebt, sonst könnt ihr das Glas nicht richtig schließen.

Wenn alles richtig klebt, dürft ihr den Schnee in das Glas füllen, 1-2 Teelöffel reichen aus. Dann füllt ihr langsam die Hälfte des Wassers ein. Jetzt kommen ein paar Tropfen Spülmittel dazu. Vorsichtig umrühren und mit dem Rest des Wassers auffüllen.

Um möglichst wenig Luft im Glas zu haben füllt es bis zur Oberkante mit Wasser. Jetzt dreht ihr vorsichtig den Deckel darauf und dreht es um. Wenn das Glas dicht ist und kein Wasser rausläuft, könnt ihr den Deckel mit Heißkleber am Glas festkleben.

Fertig ist eure Schneekugel. Ein Geschenkband versteckt den Deckel. Das Spülmittel im Wasser fördert das langsame Schweben des Schnees.

Kommentar verfassen