DIY
Tutorials

Salzbilder, Bilder mit Struktur

Heute gibt es für euch einen Basteltipp für Bilder mit Salz. Ihr benötigt dafür Papier, Stifte, Flüssigkleber, eine Schale mit Salz, einen kleinen Löffel, Pinsel, Wasser und Wasserfarben.

Zu Beginn dürft ihr ein Motiv eurer Wahl aufmalen oder ihr nehmt ein Ausmalbild.

Dann nehmt ihr den Flüssigkleber und malt die Linien des Bildes damit nach.

Nun nehmt ihr euch die Schüssel mit Salz und verteilt mit dem Löffel das Salz auf den Klebelinien. Überschüssiges Salz könnt ihr einfach wieder in die Schüssel zurück schütten.

Das Salz muss jetzt ein wenig mit dem Kleber antrocknen. Nach dem Trocknen könnt ihr mit einem Pinsel und Wasserfarbe das Salz auf dem Bild anmalen. Je mehr Wasser ihr nehmt, umso mehr saugt das Salz auf.

Wenn ihr die fertigen Bilder anschließend an einen sonnigen Platz hängt, glitzern sie schön im Sonnenlicht. Es kann immer wieder sein, das überschüssiges Salz vom Bild rieselt. Um das zu Verhindern könnt ihr euer Bild nach dem Trocknen mit ein bisschen Haarlack besprühen.

Bei uns sind so schon die ersten Osterbilder entstanden. Eiskristalle und bunte Blumenbilder lassen sich so auch prima gestalten.

Kommentar verfassen