DIY
Tutorials

Buchtipp „A Reason To Stay“

Der New-Adult-Romance-Roman „A Reason To Stay“ von Jennifer Benkau fand eher zufällig den Weg auf meinen Nachttisch, als ich kurz vorm Feierabend noch schnell ein neues Buch mitnehmen wollte, und somit ohne groß zu überlegen einfach zugegriffen habe. Manchmal sind diese spontanen Entscheidungen die Besten Entscheidungen, denn in kürzester Zeit habe ich die knapp 500 Seiten regelrecht verschlungen, und nach dem Verfassen dieses Textes werde ich mich bereits dem zweiten Band zuwenden.

A Reason To Stay, verfasst von Jennifer Benkau, erschienen im Ravensburger Verlag

Doch worum geht’s in A Reason To Stay?

Es ist eine Zufallsbegegnung, durch die sich Billy und Cedric flüchtig kennenlernen, doch schon bald stellen die beiden fest, dass sie immer wieder aneinander denken müssen, und von der Welt des jeweils anderen angezogen werden. Doch sowohl Billy als auch Cedric haben eine schwierige Vergangenheit hinter sich, eine feste Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich. Welche Dunkelheit verbirgt sich hinter Cedrics anziehendem Lächeln, warum verbringt er nie mehr als eine Nacht mit einer Frau? Und wovor ist Billy auf der Flucht? Jede Antwort scheint gleichzeitig neue Fragen aufzuwerfen, und so finden sich die beiden schnell in einem unfassbaren emotionalen Chaos wieder.

Billys und Cedrics Geschichte fühlt sich unglaublich realistisch an, und auch wenn ich beim Lesen häufig dachte, bereits alle Wendungen vorhersehen zu können, belehrt Jennifer Benkau mich stetig eines Besseren, und lies mich so bis zur letzten Seite mitfiebern. A Reason To Stay lebt von den unfassbar charismatischen Charakteren, den starken Emotionen und der wirklich toll beschriebenen Stimmung Liverpools. Ach, was würde ich doch alles dafür geben, um einmal selbst in Sawyers Pub zu sitzen!

Das Buch beginnt ohne große Exposition, nimmt schnell Fahrt auf und hat mich nicht mehr losgelassen. Wichtig zu erwähnen: Es geht um intensive Emotionen, aber auch um ihre Schattenseiten. Daher hier eine Triggerwarnung! Verfasst ist das Buch abwechselnd aus Billys und aus Cedrics Sicht, empfohlen wird die Geschichte der beiden ab 16 Jahren. Der zweite Band der Liverpool-Reihe ist auch bereits erschienen, welcher jedoch andere Charaktere als Hauptfiguren aufgreift. Eine Rezension meinerseits wird bei Interesse noch folgen!

Lasst euch doch auch auf den emotionalen Wirbelsturm ein, ihr werdet es nicht bereuen!

(Sam)

Kommentar verfassen