DIY
Tutorials

Basteltipp zur Geschichte ,,Paul und seine Freunde“

Auf der Reise mit Paul haben wir viele seiner neuen Freunde kennengelernt. Möchtet ihr euch auch auf eine abenteuerliche Reise begeben? Dann könnt ihr passend zu unserer digitalen Vorlesestunde diese süßen, kleinen Tiere aus Wäscheklammern nachbasteln! Falls ihr die Vorlesestunde verpasst habt, könnt ihr die Geschichte ,,Paul und seine Freunde“ im App Store kostenlos herunterladen. Hier der Link dazu: https://apps.apple.com/de/app/paul-und-seine-freunde/id978656512?ign-mpt=uo%3D4

Ihr benötigt:

  • Wäscheklammern
  • Wolle oder Garn
  • weißes Papier oder buntes Papier
  • Buntstifte
  • Schere
  • Kleber
  1. Als Erstes zeichnet ihr die Körperteile der Maus freihändig oder ihr druckt euch die Vorlage aus.

2. Danach schneidet ihr die einzelnen Teile aus und malt diese nach Lust und Laune an. Wenn vorhanden, könnt ihr auch buntes Papier benutzen. Anschließend klebt ihr ein Stück Wolle oder Garn an eine Seite der Wäscheklammer. Der Faden stellt hinterher den Schwanz der Maus da. Achtet darauf, dass die Wolle an den Hebel der Wäscheklammer befestigt wird. Ansonsten kann eure kleine Maus ihren Mund nicht öffnen.

3. Als nächstes schneidet ihr beide Ohren bis zur Hälfte ein. Nun klebt ihr beide Flächen zusammen, sodass ein kleiner Spitzhut entsteht und befestigt alles auf der Maus.

4. Anschließend klebt ihr die Augen und die Nase auf das Gesicht der Maus. Ihr könnt auch Klebeaugen und kleine Bommel verwenden.

5. Zuletzt klebt ihr den Körper auf euren Bindfaden, der schon auf der Wäscheklammer befestigt ist. Achtet drauf, dass die Klammer unter der Maus nicht mehr zu sehen ist.

Nun ist eure kleine Maus fertig!

Tipp: Am Hebel der Wäscheklammer könnt ihr Druck ausüben, damit die Maus ihren Mund öffnet.

Unsere Maus ist ganz mutig und begibt sich auf eine Reise. So trifft sie, wie die Maus Paul, auf einen Krokodil. In den nächsten Schritten könnt ihr den Krokodil nachbasteln.

  1. Zeichnet die Körperteile des Krokodils freihändig oder druckt die Vorlage aus.

2. Als nächstes schneidet ihr alles aus und bemalt die Körperteile nach eurem Belieben an. Wenn vorhanden, könnt ihr auch buntes Papier benutzen. Danach malt ihr ein kleines Nasenloch auf die Nase des Krokodils. Anschließend klebt ihr die Augen auf das Krokodil und die Zacken auf den Rücken. Daraufhin folgt der Fisch, dessen Stängel hinter dem Mund vom Krokodil befestigt wird.

3. Zum Schluss klebt ihr das Krokodil auf die Kante der Wäscheklammer.

Achtung: Euer Krokodil muss mit der Vorderseite am Mund der Wäscheklammer befestigen werden und der Hebel der Wäscheklammer muss frei bleiben.

Tipp: Hier könnt ihr auch Druck am Hebel der Wäscheklammer ausüben. Somit kann euer Krokodil seinen Maul mit einer kleinen Überraschung öffnen.

Nun sind eure tierisch besten Freunde fertig!

Das habt ihr ganz toll gemacht! Wir sind ganz neugierig, wie eure tollen Tiere aussehen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns ein Bild von euren süßen Tieren per Instagram, Facebook oder E-Mail schicken würdet.

Kommentar verfassen