DIY
Tutorials

Basteltipp App ,,Geschichten aus dem Märchental – Der kleine Funke“

Endlich ist es wieder soweit! Die Nacht der Bibliotheken ist heute! In der Vorlesestunde haben wir den kleinen Funken als Element des Feuers kennengelernt. Auch er kann, wie jede andere Flamme, leuchten. Passend zu unserer digitalen Vorlesestunde haben wir für euch ein Windlicht vorbereitet. Falls ihr die Vorlesestunde verpasst habt, könnt ihr die Geschichte ,,Geschichten aus dem Märchental – Der kleine Funke“ für 1,99 € im App Store herunterladen. Hier der Link dazu: https://apps.apple.com/de/app/geschichten-aus-m%C3%A4rchental/id895375762

Ihr braucht:

  • Transparentpapier
  • Einmachglas
  • Teelicht
  • Stabfeuerzeug oder Streichholz zum anzünden der Kerze
  • Kleber
  1. Zuerst zerreißt ihr das Transparentpapier in kleine Schnipsel. Klebt die kleinen Schnipsel an das Glas bis das komplette Glas bedeckt ist. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch Bastel-Kleister verwenden. Damit sieht das Windlicht schöner aus.

3. Zum Schluss stellt ihr ein Teelicht in das Glas hinein. Damit das Windlicht leuchtet, müsst ihr das Teelicht mit Hilfe eines Streichholzes oder eines Stabfeuerzeuges anzünden.

Und fertig ist euer Windlicht!

Das habt ihr super gemacht! Wir sind gespannt, wie euer Windlicht aussieht. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns ein Bild von eurem Windlicht per Instagram, Facebook oder E-Mail mit dem #mitmischen schicken würdet.

Falls euch das Basteln gefallen hat, könnt ihr auf der Seite www.kribbelbunt.de nachschauen. Dort gibt es viele Mal- und Bastelvorlagen. Die Nacht ist jung also tobt euch aus!

Kommentar verfassen